Ferienhaeuser-Europaweit.de - Startseite
 
Home
 
Deutschland
Dänemark
Schweden
Italien
Frankreich
Österreich
Ungarn
Norwegen
Spanien
Tschechische Rep.
Niederlande
Polen
Belgien
Slowakei
Griechenland
Ferienwohnung Kroatien

Reiseversicherung
Polnische Ostsee
Kurzurlaub Stralsund
Surftipps
Auslandsreisekrankenversicherung: “Versicherungsschutz gegen reisespezifische Risiken”

In Deutschland gibt es heutzutage viele Reiseversicherungsarten, die Sie gegen reisespezifische Risiken auf Auslandsreisen absichern. Die wichtigsten Reiseversicherungsarten sind:

- die Auslandsreise-Krankenversicherung,
- die Reisegepäckversicherung,
- und die Reiserücktrittskostenversicherung
Auf diesen Versicherungen sollte man, wenn es um eine Reise handelt nicht verzichten. Dabei ist die Reisekrankenversicherung die vielleicht wichtigste unter den Reiseversicherungen. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist für jede Person empfehlenswert, davon völlig unabhängig ob man eine Pkv oder gesetzliche Krankenversicherung abgeschlossen hat.

Personen, die eine private Krankenversicherung haben, die haben zwar auch im Ausland Krankenversicherungs-Schutz aber gegen reisespezifische Risiken kann Sie nur eine günstige Reiseversicherung ausreichend absichern. Die private Reisekrankenversicherung kommt für Sie im ernztfall grundsätzlich für folgende Kosten auf:

- Heilbehandlungskosten,
- Kosten für Medikamente,
- Krankenrücktransport nach Deutschland,
- Rettungsaktionen,
- schmerzstillende Zahnbehandlungen,
- Beim Tod des Versicherten im Urlaubsland kommt die Versicherungsgesellschaft für die Bestattungs- bzw. Überführungskosten nach Deutschland auf,

Wenn es um die Wahl einer Krankenkasse geht oder wenn Sie eine Versicherung suchen, sollten Sie immer einen Versicherungsvergleich bzw. Krankenkassenvergleich machen um die besten Resultate zu erhalten und schnell die passende Versicherung oder den besten Versicherer zu finden.

Wer eine gesetzliche Krankenversicherung hat, für dem ist eine Auslandsreisekrankenversicherung nicht empfehlenswert sondern unverzichtbar. Personen die eine GKV haben, haben im Ausland nur dann Krankenversicherungsschutz fall mit dem jeweiligem Reiseland ein sogenanntes Sozialversicherungsabkommen besteht. Falls dies nicht der Fall ist, dann müssen Sie für alle entstandenen medizinischen Kosten selbts aufkommen. Auch in den Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, wird nur so viel geleistet, was die Behandlung auch in Deutschland gekostet hätte.

Eine günstige und passende Reiseversicherung können Sie mittlerweile ganz einfach und bequem von zu Hause aus über das Internet beantragen. Sie können sich grundsätzlich bei den meisten Versicherern zwischen den folgenden zwei Abschlussarten entscheiden:
die Jahrespolice und die Tagespolice. Welche für Sie die passende ist, hängt ganz allein davon ab, wieviel Sie im Laufe des Jahres reisen möchten. Sollte es sich nur um eine einzelne Reise handeln, dann reicht für Sie eine Tagespolice völlig aus. Dies gilt für eine einzelne Reise. Sollten Sie aber im Laufe des Jahres mehr als einmal verreisen, dann ist für Sie eine Jahrespolice meist preisgünstiger. Dies gilt für alle Reisen die Sie im Laufe der Versicherungslaufzeit unternehmen. Müssen Sie also geschäftlich oder private im Jahr mehr als einmal verreisen, dann sollten Sie auf jedem Fall eine Jahrespolice vorziehen.

Um auf Reisen einen passenden und umfangreichen Versicherungsschutz zu haben, ist es empfehlenswert mehrere Reiseversicherungen abzuschliessen. Diese können Sie so einzeln als auch im Paket abgeschlossen werden wobei Paketangebote in der Regel preisgünstiger sind.

Im Schadenfall gibt es einige wichitge Sachen, worauf Sie achten sollten. Sie sollten also auf jedem Fall darauf achten, dass die Arztrechnungen immer:

- Rechnungsdatum
- Name und Anschrift des Arztes bzw. der Klinik,
- Vor- und Nachname
- sowie Geburtsdatum der behandelten Person,
- die Diagnose und die einzelnen ärztlichen Leistungen und deren Daten enthalten und die Zahlung bestätigt wird.

Im Fall von Zahnbehandlungen müssen die behandelten Zähne klar bezeichnet werden und ausserdem auch, was an diesen behandelt wurde. Sollten diese Daten nicht vollständig sein, werden die Rechnungen im schlimmsten Fall nicht anerkannt. Falls die Rechnungen unvollständig sind, dann müssen Sie sich von Deutschland aus um eine Korrektur der Rechnungen kümmern.

Sollten Sie auf diese Sachen nicht achten, so können Sie leicht mit den Rechnungen unbezahlt bleiben und Sie müssen für alle Kosten selbst aufkommen.

Quelle: www.fwb-versicherungsvergleich.de / Zsolt Antal